Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wer länger lebt, ist später tot“ | Musikalisch-literarische Hommage an einen Totengräber

5. Februar 2023 | 17:00

Die Mannheimer Erfolgsautorin Nora Noé und der virtuose Pianist und Organist Emanuel Goldstein nehmen Sie mit auf eine musikalisch-literarische Erkundung von Leben und Tod. Es erwartet Sie ein vielschichtiges Programm in der wunderschönen Kapelle des Heidelberger Bergfriedhofs.

Noés Romane bieten einen intensiven Einblick in das wechselhafte Leben in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. Ihrem Großvater Carlo Legrand, der Bestattungsordner auf dem Mannheimer Hauptfriedhof war, kommt darin eine nicht unwesentliche Rolle zu. In ihrem abwechslungsreichen Programm plaudert Nora Noé jedoch nicht nur aus dem „familiären Nähkästchen“, sondern präsentiert vor allem auch heitere, besinnliche, nachdenkliche und satirische Texte.

Goldstein greift die Geschichten von Leben und Tod meisterlich auf. Der von Geburt an blinde Musiker singt und spielt Pop-Songs, Klassik sowie Titel bekannter Liedermacher. Dabei überrascht er durch seinen feinsinnigen schwarzen Humor.

VVK: 15 € | TK: 17 €

Details

Datum:
5. Februar 2023
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kapelle auf dem Bergfriedhof Heidelberg
Steigerweg 20 (barrierefrei)
Heidelberg, 69115 Deutschland
Google Karte anzeigen