Rückblick 2017

Swinging Christmas mit den Chorissimen

Sonntag, 3. Dezember 2017

Ein beschwingt-fröhliches Adventskonzert mit den Chorissimen aus Heidelberg

„Schön Ist’s im Winter,
schön ist’s im Winter.
Fängt es erst an zu schnein,
dann freut sich Groß und Klein!“
Die Chorissimen kommen wieder nach Feudenheim!

Diesmal haben sie ein ganzes Weihnachtsprogramm im Gepäck und

begeistern ihr Publikum mit Gewohntem und Ungewohntem. Feinster a cappella-Gesang, von klassischen Weihnachtsliedern bis swingigen Christmas-Hits, von wunderbaren Balladen bis stimmungsvollen Pop-Songs; in diesem Programm ist für jeden etwas mit dabei.

Genießen Sie diesen ersten Adventssonntag im „Prinz Max“ bei Glühwein und weihnachtlichem Gebäck und feiern Sie mit uns den Beginn der Adventszeit.

Und es gilt: Mitsingen ist selbstverständlich erlaubt!

Einlass: 16:00 Uhr

Karten im VVK: 8 € (ermäßigt 6 €) / AK: 12 € (ermäßigt 10 €)


Die letzte Reise

Freitag, 17. November 2017

Eine Annäherung an das Unausweichliche mit Madeleine Sauveur und Clemens Maria Kitschen

Lesung mit Musik

Wir können vielem ausweichen und ausgeklügelte Techniken entwickeln, unangenehmen Dingen aus dem Weg zu gehen. Auf die Vergänglichkeit würden wir gerne verzichten, und wir kämen gut ohne endgültige Abschiede aus, denn sie machen Angst. Wir sprechen nicht gerne darüber und wissen nicht so recht, wer für endgültige Fragen zuständig ist. Es gibt Menschen, die selbst dem Tod mit Humor begegnen wie Karl Valentin, der auf seinem Totenbett gesagt haben soll: „Da habe ich das ganze Leben Angst vor dem Tod gehabt und jetzt das!“

Madeleine Sauveur, in Mannheim ansässige Musik-Kabarettistin möchte mit den Gästen der Veranstaltung den Spagat wagen zwischen Heiterkeit und Melancholie. Sie wird sich mit ausgewählten eigenen und fremden Texten und Liedern den Themen Abschied und Neubeginn nähern. Das Programm wird auf dem Piano begleitet von Clemens Maria Kitschen.

Einlass ab 19.30 Uhr

Karten im VVK 18 € / an der AK 20 €


„Judas“ Freitag, 13. 10. 17

In einem kolossalen Ein-Mann-Stück (Autorin Lot Vekemans) fordert der Schauspieler Ulrich Westermann das Publikum auf, das tradierte Bild der Figur „Judas“ und was diesem Namen seit über 2000 Jahren anhaftet, zu überprüfen. Trauerhalle Feudenheim, Talstr. 56, 68259 MA-Feudenheim
Einlass ab 19,30 Uhr
VVK 15 € / AK 17 €


Ein Maritimer Herbstabend 29.09.17

Am Freitag, den 29.09., liest der Schauspieler Michael Timmermann um 19.30 Uhr „Geschichten zur See“ von Joachim Ringelnatz, musikalisch begleitet von Christian Oberbauer auf dem Akkordeon. In der Pause reichen wir kleine maritime Leckerbissen – so wird der Abend zu einem seemännischen Gesamtkunstwerk! Loppis, Ziethenstr. 43, 68259 MA-Feudenheim.
Einlass ab 19.00 Uhr VVK: 12 € / AK: 14 €


Kindertheater im Prinz Max 28.09.17

Um 15.00 Uhr nehmen „pohyb’s und konsorten“ Menschen ab 3 Jahren auf poetisch einfühlsame Weise mit in Leo Lionnis Geschichte über den berühmten Mäuserich Frederick. Prinz Max, Hauptstr. 33, 68259 MA-Feudenheim.
Karten im VVK: Kinder 5 € / Erwachsene 7 €
TK: Kinder 6 € / Erwachsene 8 €

 


Baby, wie wär’s_

Samstag, 15. Juli 2017
der Singer-Songwriter Stefan Ebert präsentiert sein aktuelles Programm.

Ein Abend mit Stefan Ebert ist ein musikalisches Gesamtkunstwerk. Voller Tiefe, Humor und Verrücktheit führt er sein Publikum in parallele Universen, lässt es in Klängen baden und bringt es zum Blühen mit Miniatur-Stadionpop, Alltags-Hymnen, Disco-Songs, Rockopern und subversiven Hits. Beginn 20.00 Uhr / Einlass: 19.30 Uhr
VVK: 12 € (8€) / AK: 14 € (10 €) Karten an allen bekannten VVK-Stellen


Ein Mörderischer Sommerabend

Nachdem Jürgen Haber im vergangenen Jahr die Zuschauer mit Krimis von der grünen Insel und dazu passender Akkordeonmusik in den Bann zog, erstreckt sich das mörderische Treiben dieses Mal über ganz Europa. In der Pause lädt ein spezielles Krimi-Buffet zum Schlemmen ein (nicht im Preis inbegriffen).

Beginn der Vorstellung: 19.30 Uhr | Einlass: 19.00 Uhr

VVK: 10,- € | AK: 12,- €


Ein Literarischer Frühlingsabend

 

Der Schauspieler Ulrich Westermann liest aus
André Kubiczeks „Skizze eines Sommers“ und Joachim Meyerhoffs „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“.

Beginn der Vorstellung: 19.30 Uhr | Einlass: 19.00 Uhr

VVK: 10,- € | AK: 12,- €

Am Freitag, den 19. Mai, laden wir zu einem literarischen Frühlingsabend ins Loppis, Ziethenstraße 43, MA-Feudenheim, ein. Der Schauspieler Ulrich Westermann liest aus
André Kubiczeks „Skizze eines Sommers“.

Postdam 1985: René, gerade sechzehn geworden, erlebt den magischen, letzten Sommer seiner Kindheit – jene Zeit, in der man noch Kind sein darf und gleichzeitig die ersten Freiheiten und Zwänge des Erwachsenseins erfährt. Dank Westermanns mitreißendem Lesestil ist der Zuhörer mittendrin in diesem Sommer mit Napolén-Brandy, Baudelair und dem Mädchen ohne Namen…

Im zweiten Teil des Abends bringt Ulrich Westermann Joachim Meyerhoffs „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ zu Gehör.

Meyerhoff schildert auf höchst amüsante Art seine Tage in der großbürgerlichen Villa seiner Großeltern in Nymphenburg. Die Großmutter, eine schillernde Diva und ehemalige Schauspielerin; der Großvater, ein emeritierter Professor der Philosophie, die ihre Tage durch abenteuerliche Rituale strukturieren, bei denen Alkohol eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Tagsüber müht der Erzähler sich auf der Schauspielschule in München, wo er systematisch in seine Einzelteile zerlegt, sein Innerstes nach außen kehren soll – und dabei fast immer grandios versagt.


Gefühlsbedingt II

Malte Zimdahl verzaubert sein Publikum mit (Wort-)Witz, Charme und seinem Klavier. Außerdem präsentiert er diesmal befreundete Künstler als Überraschungsgäste. Stimmen Sie sich ab 19 Uhr bei Cocktails und kleinen Leckerein in der Kulturhalle Feudenheim, Spessartstr. 24-28, 68259 MA-Feudenheim, auf einen geistreich-gefühlsbedingten Abend ein. Karten im VVK: 15 € und 17 € an der AK (ermäßigt 13 € / 15 €).


Ostermarkt

 

Schlendern Sie am Samstag, den 01.04.2017 von 10 bis 16 Uhr auf dem Rathausplatz in MA-Feudenheim zwischen bunten Marktständen, genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten und erfreuen Sie sich an den Darbietungen der Straßenkünstler. Die Bürgergemeinschaft Feudenheim und die Feudenheimer Kultur-Events freuen sich auf Ihren Besuch!


Zusatzvorstellung „Der Grüffelo“

 

Samstag, 18. März 2017


Kindertheater mit pohyb’s und Konsorten

Wir laden junge und junggebliebene Menschen ab 3 J. herzlich ein, die kleine Maus auf ihrem gefährlichen Weg durch den Wald zu ihrer Verabredung mit ihrem noch viel gefährlicheren Freund Grüffelo zu begleiten. Vorstellungsbeginn ist 15 Uhr im „Prinz Max“, Hauptstr. 33, MA-Feudenheim. Karten für Kinder im VVK 5 € für Erwachsene 7 € / 6 & 8 € an der TK.

 

 

 


Der Grüffelo

 

Wir laden junge und junggebliebene Menschen ab 3 J. herzlich ein, die kleine Maus auf ihrem gefährlichen Weg durch den Wald zu ihrer Verabredung mit ihrem noch viel gefährlicheren Freund Grüffelo zu begleiten. Vorstellungsbeginn ist 15 Uhr im „Prinz Max“, Hauptstr. 33, MA-Feudenheim. Karten für Kinder im VVK 5 € für Erwachsene 7 € / 6 & 8 € an der TK.

 

 


Winterwarm

Samstag, 11. Februar 2017


Eine musikalisch-poetische Hommage an
die dunkle Jahreszeit (Aufführung in Neckarau)

 

Am 11.02.2017 wollen wir in der Trauerhalle Mannheim-Neckarau, Friedhofstr. 11, mit Musik, Poesie und Prosa die Schönheit des Winters feiern und dem Dunkel versöhnlich begegnen.

 

 

 

 


Winterwarm

 

Am 10.02.2017 wollen wir in der Trauerhalle MA-Feudenheim, Talstr. 56, mit Musik, Poesie und Prosa die Schönheit des Winters feiern und dem Dunkel versöhnlich begegnen.

 

 

 

 


Wintergeschichten

Stimmen Sie sich ab 16 Uhr im Loppishof bei Bratapfel und Heißem Hugo auf einen gemütlichen Nachmittag am Bullerofen im Loppis,